skip to Main Content

Gemeinnütziger Verein

DRINK & DONATE ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Zürich, der für «Leitungswasser trinken. Trinkwasser spenden.» steht und sich für den Konsum von qualitativ herausragendem Leitungswasser an Stelle von auf dem Strassenweg transportiertem Markenwasser einsetzt. DRINK & DONATE generiert mit verschiedenen Konzepten in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Konzerte und Unternehmen Spenden und finanziert damit vollumfänglich Trinkwasserprojekte, die bedürftigen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.

Gastronomie

In der Gastronomie werden ZH2O züriwasser oder CH2O schwiizerwasser ausgeschenkt. Diese Produkte sind eine Ergänzung zum bestehenden Wasserangebot und bieten eine Alternative zu Markenwasser. Einnahmen dieser preiswerten Produkte dienen zu 1/3 als Trinkwasserspende und zu 2/3 als Unkostenbeitrag für den Gastronomen zur Deckung seiner Personal- und Infrastrukturkosten. Ein faires Produkt für Gast und Gastronom.

Hotel

Hoteliers offerieren dem Gast auf dem Zimmer Leitungswasser in einem Glasgefäss. Damit wird das bisher auf dem Zimmer offerierte Mineralwasser ersetzt. Jeder Gast hat die Möglichkeit freiwillig für den Konsum von Leitungswasser zu spenden, um Menschen in Ländern mit prekären Wassersituationen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Ökologisches und soziales Engagement für Gäste und Hoteliers.

Konzerte

Konzertveranstalter engagieren sich, indem sie ihren Besuchern beim Online Vorverkauf die Möglichkeit bieten 1 CHF.— zusätzlich zum Ticketpreis für Trinkwasserprojekte an DRINK & DONATE zu spenden. Der Besucher bekommt dafür auf Nachfrage während des Konzerts kostenlos Leitungswasser ausgeschenkt. Soziales und ökologisches Engagement für Besucher und Veranstalter bei geringem Aufwand.

Unternehmen

Unternehmen engagieren sich mit dem DRINK & DONATE Water Footprint auf soziale und ökologische Weise. Soziales Engagement, indem das Unternehmen bedürftigen Menschen den langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser spendet. Ökologisches Engagement, indem durch den Konsum von Leitungswasser statt transportiertem Markenwasser der CO2 Ausstoss reduziert, weniger Abfall produziert und unsere Umwelt geschont werden.

Finanzierung

Jeder Franken, den DRINK & DONATE erwirtschaftet, fliesst zu vollumfänglich in die Finanzierung von Trinkwasserprojekten in Ländern mit prekären Wassersituationen. Diese Projekte werden in Zusammenarbeit mit den schweizerischen Hilfsorganisationen Helvetas, Skat Foundation und Waterkiosk Foundation sorgfältig ausgesucht, um den verantwortungsvollen Umgang mit den Spendengeldern sicherzustellen. Die Verwaltungskosten von DRINK & DONATE werden durch Beiträge von Gönnern und Sponsoren finanziert. Der Verein unterliegt der Prüfung des eidgenössisch anerkannten Wirtschaftsprüfungs- und Revisionsunternehmens, PRO FINANCE International Trust & Consulting AG in Zürich.

Leitungswasser trinken.
Trinkwasser spenden.

Hier und jetzt. Ganz einfach.

Fakten, Fakten, Fakten

0
Menschen haben weltweit kein Zugang zu sauberem Trinkwasser.
0
Menschen sterben weltweit und pro Jahr wegen Wassermangel und Wasserverschmutzung an Krankheiten.
0
Stunden schleppen Frauen und Mädchen Wasser auf der ganzen Welt pro Jahr.
0
Menschen hat DRINK & DONATE Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen.
0
mal wurde ZH2O züriwasser und CH2O schwiizerwasser in der Gastronomie bestellt.
0
Franken an Spenden hat DRINK & DONATE für die Finanzierung von Trinkwasserprojekten erhalten.

Trinkwasser-Projekte die wir unterstützen

Hintergrund

Jeder Franken, den DRINK & DONATE erwirtschaftet, fliesst vollumfänglich in die Finanzierung von Trinkwasserprojekten in Ländern mit prekären Wassersituationen.

Diese Projekte werden in Zusammenarbeit mit den schweizerischen Hilfsorganisationen Helvetas, Skat Foundation und Waterkiosk Foundation sorgfältig ausgesucht, um den verantwortungsvollen Umgang mit den Spendengeldern sicherzustellen.

Die Verwaltungskosten von DRINK & DONATE werden ausschliesslich durch Gönner und Sponsoren finanziert.

Realisierte Projekte

  • 12 Schulen und Universitäten mit Sowadis Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen in Tansania ausgestattet
  • 3 regionale Spitäler mit Sumewa Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen in Tansania ausgestattet
    555 Trinkwasser-Zapfstellen (12 Dörfer, 1232 Haushalte, 5 Schulen) in abgelegenen Hochgebirgsregionen in Nepal gebaut
  • 112 Brunnen- und Pumpenbauer in Tansania ausgebildet
  • 750 Trinkwasserbrunnen/ Trinkwasserpumpen in Tansania gebaut
  • 38‘700 Menschen einen langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser geschaffen
Back To Top