Act now

Verbesserung Trinkwasserversorgung in Tansania 2015/2016 mit Skat Foundation

Die Trinkwasserversorgung der ländlichen Bevölkerung in Tansania ist unzureichend. Häufig liefern die installierten Systeme wie Handpumpen oder kleine Versorgungsnetze nur unregelmässig oder zu wenig Wasser. In den meisten Fällen aber existieren diese Versorgungen im ländlichen Raum überhaupt nicht, so dass die Menschen einzig Flüsse und offene Wasserstellen als Wasserquellen zur Verfügung haben. Auch im Projektgebiet Makambako im südlichen Hochland Tansanias haben nur wenige Menschen im ländlichen Raum Zugang zu sauberem Wasser. Häufig müssen Kinder und Frauen über Kilometer laufen, um schliesslich aus ungeschützten Quellen Wasser zu holen.

Innerhalb des von DRINK & DONATE unterstützten Projektes werden lokale Handwerker ausgebildet, die für die lokale Bevölkerung Bohrlöcher von guter Qualität bohren sowie Handpumpen herstellen, installieren und reparieren. Dabei kommt eine Pumpentechnologie zum Einsatz, die lokal produziert und einfach repariert werden kann. Die lokale Partnerorganisation registriert die erstellten Bohrlöcher und Pumpen und überprüft deren Qualität durch ein Zertifizierungs-System. Die Nachhaltigkeit der Projektaktivitäten ist durch den Fokus auf den lokalen Bedarf, die Stärkung der lokalen Kapazitäten und die Finanzierung durch Privathaushalte sichergestellt. Ausgebildete Handwerker geben das Wissen an andere Handwerker weiter und sind aus Eigeninteresse um gute Qualität bemüht. Daraus ergibt sich ein grosser Wirkkreis, welcher einen positiven Effekt auf den Qualitätsstandard beim Zugang zu Trinkwasser hat.

 

Projektgebiet

Die Projektgebiete liegen im Hochland im Süden Tansanias, in den folgenden Gebieten:

  • Njombe und Umgebung Songea
  • Iringa, Igowole, Mafinga

Das im Vergleich zu den vorherigen Jahren erweiterte Projektgebiet führt zu einem grösseren Wirkungskreis und damit zu einer besseren Verbreitung des Knowhows.

 

Ziel der Trainings

Die Trainings, welche durch unseren lokalen Partner SHIPO durchgeführt werden, zielen darauf ab das Wissen und die Fertigkeiten der Handwerker zu vertiefen oder aufzufrischen. So wird erreicht, dass lokale Kapazitäten gestärkt und die lokale Wasserversorgung nachhaltig verbessert werden.

 

Ergebnisse

Insgesamt wurde im Jahr 2016 durch die Trainings und den Bau von Brunnen und Pumpen 3040 Menschen der Zugang zu sauberen Trinkwasser ermöglicht. Dies sind nur die direkt gemessenen Ergebnisse, da die Handwerker auch über das Projekt hinaus Produkte und Dienstleistungen verkaufen, werden sich diese Zahlen noch weiter erhöhen.

Fakten/Fazit

Handwerker ausgebildet
Bohrlöcher (mit Pumpen) gebaut
Personen langfristig mit sauberem Wasser versorgt
Euro Projektbeitrag von DRINK & DONATE

Mehr Informationen und Impressionen finden Sie hier in einer ausführlicheren Dokumentation von Skat:

SoWaDis Wasseraufbereitung 2018 in Tansania mit Waterkiosk Foundation

Die eingesetzte SoWaDis-Technologie wurde ursprünglich an der Hochschule für Technik in…

Mehr

Abschlussbericht 2018 in Ngorika Tansania von Waterkiosk Foundation

Durch das Projekt wird auch der Rodung des spärlichen Baumbestandes…

Mehr

DRINK & DONATE und Waterkiosk Foundation Tansania 2012/2013

Der ungenügende Zugang zu sicherem Trinkwasser…

Mehr

Verbesserung Trinkwasserversorgung in Tansania 2015/2016 mit Skat Foundation

Die Trinkwasserversorgung der ländlichen Bevölkerung in Tansania ist…

Mehr

Trinkwasserprojekt in Tansania 2016/2017 mit Skat Foundation

Seit 2012 unterstützt die Skat Foundation die Southern…

Mehr

Ausbildung lokaler Handwerker in Tansania 2012/2013 mit Skat Foundation

Die Trinkwasserversorgung der ländlichen Bevölkerung in Tansania ist…

Mehr

Zugang zu Trinkwasser in Sambia mit Skat Foundation 2018/2019

Das Projekt stellt die Hilfe zur Selbsthilfe ins Zentrum…

Mehr